Sucht- und Jugendhilfe Logo

„Die Jungend ist unsere Zukunft.“

Ein Satz der oft dahingesagt wird. Jedoch scheitern gute Projekte oft an der Finanzierung.

Die Aufklärungskampagne der Sucht- und Jugendhilfe e. V. will mit der Zeitschrift SUCHT – HILFE  zur Aufklärung und Vorbeugung von Suchtgefahren beitragen.

Es soll dabei erreicht werden, dass Eltern, Ausbilder und Lehrer über die verschiedenen Suchtgefahren informiert werden und unmittelbar Hilfe leisten können im Kampf gegen Sucht und Drogen. Hierbei stehen die Gefahren der synthetischen Drogen Crystal Meth und Crystal Speed im Mittelpunkt.Wir unterstützen die Verteilung der Zeitschrift am Gymnasium Gars.

Wenn auch Sie eines der zahlreichen Projekte unterstützen wollen, wenden Sie sich an die

Sucht- und Jugendhilfe e.V.

Tel.:      0 800 / 5 88 87 51 (kostenfrei) von 8.00 – 16.00 Uhr

Fax:      0 800 / 0 00 52 07 (kostenfrei)

E – Mail: suchtundjugendhilfe.ev@gmail.com